Gürtelprüfung gemeistert!

Taekwondo-Sportler beweisen Prüfer ihr Können – Alle Kup-Prüflinge wurden „befördert“

26 Sportlerinnen und Sportler aus den Kinder-, Jugend- und Erwachsenengruppen des Taekwondo-Vereins „Bujin-Gym“ Frechen wurden aufgrund ihrer im Training mit Trainer Hauke Helten gezeigten Leistungen zur ersten Kup-Prüfung des Jahres zugelassen.

Vor dem lizenzierten Prüfer der Deutschen Taekwondo-Union, Christian Herberth, galt es, die Reife für den nächsthöheren Kup-Grad (Schülergrad), der durch die Farbe des Gürtels dokumentiert wird, nachzuweisen.
Geprüft wurden die Grundelemente des Taekwondo-Sports in den Bereichen Formenlaufen (Poomse), Vollkontakt-Wettkampf (Kyorugi), Ein-Schritt-Kampf (Ilbo-Taeryon), Selbstverteidigung (Hosinsul), Bruchtest (Kyok-pa) und die dazugehörende Theorie.

Alle 26 Prüflinge zeigten gute Leistungen, erfüllten die Bedingungen und sind nun berechtigt und verpflichtet, den entsprechenden Gürtel zum Dobok (Kampfanzug) zu tragen.

Glanzlichter in der Nachwuchsgruppe setzten die neunjährige Aylin Beyer und der zehnjährige Kian Keasalar bei der Prüfung für den weiß-gelben Gürtel sowie die elfjährige Vanessa Sevil Dormeyer, die nun den grün-blauen Gürtel tragen darf.
In der Gruppe der Jugendlichen und Erwachsenen zeigten bei der Prüfung der dreizehnjährige Till Häp, der siebzehnjährige Mostafa Amiri zum weiß-gelben Gürtel und die fünfundzwanzigjährige Enis Akiev zum blau-roten Gürtel besonders gute Leistungen.

„Die Prüflinge präsentierten sich in guter Form und konnten die Hürde zur nächsthöheren Graduierungsstufe erfolgreich meistern“, sagt „Bujin-Gym“ Trainer Hauke Helten und gratulierte am Ende allen zu ihren bestandenen Prüfungen.

Die Prüfung erfolgreich abgelegt haben: Aylin Beyer, Kai Burbach, Kian Keasalar, Jeremy Paul Henkel, Till Häp, Efdoxia Andronikidou, Hassan Mizar, Mostafa Amiri, Philipp Schwarzbach (weiß-gelber Gürtel, 9. Kup-Grad), Tessa Lessenich, Lara Engels, Selin Balibey, Seymen Horuz, Ali Tac, Stanislav Kopriva (gelber Gürtel, 8. Kup-Grad), Viktor Martin, Nils Schreiner, Artur Martin (gelb-grüner Gürtel, 7. Kup-Grad), Deniz Ilyas Ciftci, Luka Soldan, Laura Urbanowicz (grüner Gürtel, 6. Kup-Grad), Vanessa Sevil Dormeyer, Thorge Borchard, Betül Hande Yesil (grün-blauer Gürtel, 5. Kup-Grad) sowie Emilia Ehritt, Enis Akiev (blau-roter Gürtel, 3. Kup-Grad).

Interessierte Neulinge aller Altersstufen lädt der Taekwondo-Verein „Bujin-Gym“ Frechen zu einem „Schnuppertraining“ ein. „Wer die koreanische Kampfsportart kennenlernen will, ist herzlich eingeladen, einmal kostenlos mitzumachen“, wirbt der Vereinstrainer.

Gruppenbild Kup-Prüfung Sommer 2016